Papierbohrer

Papierbohrer / Hohlbohrer

Papierbohrer dienen zum Lochen von Papier. Durch Ihre Machart auch sehr gut zum Lochen von Stoffen geeignet. Im Gegensatz zum Stanzen, werden beim Bohren runde Löcher aus dem Material herausgeschnitten. Dieses geht durch wesentlich höhere Papierstapel, als beim Stanzen.
Ebenso ist eine viel saubere Schneidkante zu erreichen. 
Dadurch, das der Bohrer innen hohl ist, kann das herausgetrennte Material nach oben durch den Boher befördert werden unt muss nicht durch den Stapel hindurch gedrückt werden.
Für die Verwendung von Papierbohrern ist eine spezielle Papierbohrmaschine erforderlich, in die die Bohrer eingespannt werden können. 
Im Normalfall wird beim Bohren mit Hohlbohrern keine Schmiermittel verwendet. Gelegentlich kann man aber mit Hilfe von Wachspapier je nach Bedarf und Material den Bohrer gleitfähiger machen.
Ein Papierbohrer kann nachgeschliffen werden wenn er stumpf geworden ist.

Weitere Materialien für die Papierbohrer zum Einsatz kommen:
Pappe
Folie
Kunststoff
Leder
basteln – dekorieren – kleben
gestalten – beziehen – nähen
modellieren – schneiden - stanzen
nähen – malen – und vieles mehr…
EIN TIERISCHES KUSCHELKISSEN
AUS GESCHIRRTÜCHERN
KISSENBEZUG - TUNESISCH GEHÄKELT
MIT TEXTILGARN
TRIANGEL-ELFEN
PAPPMACHÉ-FIGUR
UMMANTELT MIT FOAM CLAY
HOLZDOSE, VERZIERT MIT
ETHNO-DESIGN VON EINER VORLAGE
NIPPES-REGAL IN HÄUSERFORM, BEMALT UND DEKORIERT MIT BASTELFARBE UND COLLAGEN
HÄNGENDE DEKORATIONEN AUS GEMUSTERTEM FILZ
BLUMENTOPF-VERKLEIDUNG AUS STOFF FÜR DEN WEIHNACHTSBAUM
DEKORATIONEN AUF STOFF